Raiffeisenbank Erkelenz empfängt mehr als 130 Jekke in der Lövenicher Hauptstelle

Erkelenz. Bereits seit 2005 ist es Tradition, dass die Raiffeisenbank Erkelenz die Karnevalsvereine aus ihrem Geschäftsgebiet zum Prinzenempfang einlädt. Auch in diesem Jahr folgten wieder 23 Vereine aus dem Geschäftsgebiet der Einladung und kamen mit oder ohne närrische Regenten in die Hauptstelle nach Lövenich. Mehr als 130 Jekke konnte Vertriebsleiter Thomas Brockers im prall gefüllten Veranstaltungsraum begrüßen.

„Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder alle unsere Vereine mit einer Spende aus Zweckerträgen von 555 Euro unterstützen zu können.“ so Brockers in seiner Begrüßung.

Folgende Vereine nahmen die Spende der Bank entgegen:

  • KG Immeroder Seckschürger e.V.,
  • KG Eierköpp Baal e.V.,
  • KG Katzeköpp Katzem 1857 e.V.,
  • Keyenberger KG Grubenrand Piraten e.V.,
  • KG „Lott se loope“ Immenwauweiler 1928 e.V.,
  • KG Fidele Brüder Tetz e.V.,
  • KG Bärmer Sandhase 1991 e.V.,
  • GKG Fidele Brüder Koslar 1926 e.V.,
  • Jugend en de Bütt e.V.,
  • KG „Fidelitas“ Bourheim 1951 e.V.,
  • KG Venroder Wenk e.V.,
  • IG Titzer Karneval von 1975 e.V.,
  • KG „De Japstöck“ Kückhoven,
  • KG Lövenicher Hoppesäck 1861 e.V.,
  • KG „Alle Mann“ Boslar 1950 e.V.,
  • KG Gevenicher Jekke 1987 e.V.,
  • Horster Karnevalsverein e.V. - Hüeschter Kröatsche,
  • Erkelenzer Karnevalsgesellschaft 1832 e.V.,
  • KG Grasbürger Randerath Himmerich e.V.,
  • KG Brökeler Kappehäuer Rot-Weiß e.V. 1963,
  • KG GV Frohsinn Opherten 1950 e.V.,
  • IG Karneval Metzhuuse rut wies e.V. und
  • Ruricher Karnevalsverein Rurblümchenj e.V. 1949.

Für das karnevalistische Rahmenprogramm sorgten in diesem Jahr der Kölner Büttenredner Gerd Rück alias „Der Weltenbummler“ und die Erkelenzer Musikgruppe „Hätzblatt“.