„Musik im Bild“ Kreative Ideen beim 49. Internationaler Jugendwettbewerb

Die Jury, zu Gast im Hause der Raiffeisenbank Erkelenz eG, hatte die Qual der Wahl.

825 Bilder wurden bei der Raiffeisenbank Erkelenz eG zum 49. Internationalen Jugendwettbewerb abgegeben

„Musik bewegt“ hieß das diesjährige Motto des Internationalen Jugendwettbewerbes „jugend creativ“. 825 Schülerinnen und Schüler aus der ersten bis dreizehnten Klasse malten und zeichneten in ihren Schulen zu diesem Thema und schickten ihre Bilder zur Raiffeisenbank Erkelenz eG. Mitte März war es dann soweit, die Ortsjury hatte die Qual der Wahl. Die Kinder und Jugendlichen bewiesen mit ihren Arbeiten nicht nur Kreativität und Talent, sondern auch viel Witz und Ideenreichtum. Sie zeigten wie vielfältig dieses Thema sein kann. Einige zeichneten Musik ganz klassisch z.B. im Konzert oder als Instrument dargestellt. Andere malten „die Musik der Natur“ in Form von singenden Vögeln. Wieder andere zeichneten Gefühle, die durch Musik entstehen oder zeigten ihr künstlerisches Talent indem Sie Musik ineinander fließen ließen – Noten, Instrumente, Menschen. Alles war möglich. Das machte die Auswahl wieder sehr schwierig in diesem Jahr. Die Sieger und Platzierungen werden nach der Siegerehrung bekannt gegeben.