Programm club55plus

Hier erfahren Sie alles über die geplanten Aktivitäten des club55plus im Jahr 2017.

21. März - Führung Zitadelle Jülich

Außer den Wehranlagen der Zitadelle mit den Kasematten, der Johannes-Bastion und der Ostfassade des Schlosses mit der Schlosskapelle im Stil der italienischen Hochrenaissance wird der Schlosskeller mit seinen eindrucksvollen Gewölben gezeigt. Hier befindet sich das Museum zur Geschichte der Renaissancestadt und der Zitadelle. Inszenierungen führen in die Vergangenheit und lassen an den Ideen und Gedanken, aber auch an dem alltäglichen Leben vergangener Zeiten, teilhaben.

 

26. Mai - Stadtbesichtigung und Siegfriedspektakel in Xanten

Ein Wiedersehen mit Rittern, Gauklern und Drachen gibt es von Christi Himmelfahrt bis zum darauf folgenden Sonntag in Xanten. Hier findet zum 15. Mal das große Mittelalterfest zu Ehren Siegfrieds, des Xantener Helden des Nibelungenlieds statt.
Auf dem Festivalgelände am Xantener Nordwall fehlt es an nichts: das Festgelände selbst ist gut einen Kilometer lang und voll mit Ständen und Ritterlagern.

 

06. Juli - Käsemarkt Gouda

Auf dem Käsemarkt fühlen Sie sich wie in eine andere Zeit zurückversetzt.
Vor dem herrlichen alten Rathaus von Gouda wird der Käse auf traditionelle Weise verhandelt. Bauern und Händler beschließen den Kauf per Handschlag.

 

12. September - Kaiser und Kanal - Große Schiffstour durch das Revier  

Es gibt viele Wege, das Ruhrgebiet zu erkunden: einer der spannendsten liegt auf dem Wasser. Unsere Tour beginnt in Waltrop. Hier angekommen, erwartet Sie eine Führung durch das Museum "Altes Schiffshebewerk Henrichenburg". Dieses 1899 eingeweihte Bauwerk aus der Zeit Kaiser Wilhelm II gilt als eine der teuersten und spektakulärsten Ingenieur-leistungen der Jahrhundertwende.

Nach der Besichtigung dieser "Jahrhunderttat" heißt es: Leinen los! Während der Schiffstour auf dem Rhein-Herne-Kanal befahren Sie eine der wichtigsten Wasserstraßen des Ruhrgebiets. Neben interessanten Schleusenpassagen bestimmen vor allem reviertypische Bauwerke das Bild. Fördertürme ehemaliger Zechen, alte Bergehalden und moderne Bauwerke, wie die Fußballarena vom FC Schalke 04, säumen die Strecke und bilden einen reizvollen Kontrast zu den grünen Ufern, die als Naherholungsgebiet auch gerne "Kumpel-Reviera" genannt werden.

Der Ausklang dieser Fahrt findet im Brauhaus Zeche Jacobi statt.

 

24. Oktober - Besichtigung der Rennstrecke in Spa Francochamps und der Stadt Malmedy

Der Circuit de Spa-Francorchamps ist eine Motorsport-Rennstrecke in den belgischen Ardennen. Sie liegt im Dreieck zwischen den Städten Stavelot (zu deren Gemeindegebiet der Kurs gehört), Spa und Malmedy – knapp 20 km entfernt von der deutsch-belgischen Grenze bei Monschau. Der Start-Ziel-Bereich der Strecke liegt nahe der Ortschaft Francorchamps,
worin auch der Name des Kurses begründet liegt.
Entdecken Sie Malmedy - besuchen Sie das Malmundarium und das beeindruckende Museum „Historisches Zentrum Baugnez'44″. Dieses Arrangement enthält auch eine Verkostung in der traditionellen Brauerei Brasserie Bellevaux.

 

12. Dezember - Jahresabschlussfahrt

Wie in jedem Jahr wollen wir das Clubjahr mit dem Besuch eines Weihnachtsmarktes abschließen. Lassen Sie sich überraschen!

 

Die Einladungen zu den einzelnen Fahrten gehen Ihnen rechtzeitig zu. Vorher sind Anmeldungen leider nicht möglich!


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.